Bauchstraffung

Die meisten Menschen möchten sich im Sommer mit einem flachen und straffen Bauch im Bikini oder der Badehose präsentieren. Viele treiben deshalb Sport und ernähren sich gesund, andere haben einfach Glück und müssen nichts dafür tun. Einige bringen ihr Bauchfett trotz all dieser Massnahmen nicht weg und der Bauch beginnt zudem zu hängen. Auch eine Schwangerschaft oder grosse Gewichtsreduktion kann zu einem Hängebauch oder zu einer Fettschürze führen.

In den meisten Fällen stört dies in kosmetischer Hinsicht. In schlimmen Fällen können sich Ekzeme in der Hautspalte bilden oder der Hängebauch stört bei körperlicher Betätigung.

Um die Körperproportion wieder herzustellen, nimmt der Arzt eine Bauchstraffung vor. Die überschüssige Haut sowie das verbleibende Fettgewebe werden chirurgisch entfernt.

Diese Methode eignet sich nur zur kosmetischen Korrektur, nicht aber wenn eine gesamte Gewichtsreduktion notwendig ist. Es ist wichtig, vor dem Eingriff das Wunschgewicht zu erreichen und es danach zu halten. Denn eine grosse Gewichtszu- oder abnahme würde das Ergebnis beeinträchtigen.

Abklärung

Der Arzt klärt mit Ihnen, ob wirklich eine Bauchstraffung notwendig ist oder ob eine Fettabsaugung genügt.

Über Fettabsaugung informieren 

Behandlungsablauf

Voruntersuchung

Circa eine Woche vor der Bauchstraffung findet eine präoperative Untersuchung statt, wo beispielsweise eine Blutentnahme und ein EKG gemacht wird.

Dauer: ½ h

Operationstag

Sie betreten die Praxis am Morgen. Der Arzt zeichnet die zu operierenden Flächen ein. Danach wird die Vollnarkose eingeleitet und die Operation beginnt. Nach der Operation verbringen Sie den Rest des Tages im Aufwachraum und gehen am Abend wieder nach Hause.

Anästhesie:
Vollnarkose

Operationsdauer:
Ca. 2-3 h je nach Grösse der Operation

Nachbehandlung:
Tragen Kompressionsmieders für 6 Wochen

Arbeitsunfähigkeit:
je nach Arbeit ca. 2 Wochen Pause

Sport:
je nach Sportart 4-6 Wochen

Kontrolltermine:
2 – 5

Schmerzen:
Sie erhalten für die erste Zeit Schmerzmittel

Kosten

je nach Grösse der Operation CHF 6000 – 12 000

Ein allfälliges Beratungsgespräch kostet CHF 100 und wird angerechnet, wenn eine Behandlung folgt.

Sind Sie interessiert an einer Behandlung?
Dann melden Sie sich für ein unverbindliches Beratungsgespräch. Dabei können wir
Ihnen auch individuell die Kosten mitteilen.